FFW Zepernick

Impressionen MZ 150 TS

In der letzten Ecke gefunden, verstaubt, Teile fehlten, Kolben fest, Zustand grausam! Also ans Tageslicht holen, sichten, prüfen, Plan schmieden! Das wohl schmimmste war der Kolben, der fest war… Bremsenreiniger, Ölbad, Geduld, Holz und Schraubzwingen… Und es bewegte sich etwas… …nach vielen Stunden des Reinigens und Schleifens…
… und einer externen 6-Volt-Quelle bedarf es gezählten 26 Tritten in den Kickstarter zum ersten “Puff”. Im Standgas verblieben folgen weitere 10 Tritte und siehe da - sie lief! Wolken. Blaue Wolken. Es roch nach allem, nur nicht schön. Man sah nichts mehr, aber sie tuffelte vor sich hin. Es folgte: Neulackierung, Bezug diverser Teile, neuen Reifen, gesponsert von Reifen-Lehmann, vollumfängliche Reinigung, Freibrennen, E-Zündung, Batterie neu, Vergaser neu, Kerzen neu, Seitengepäckträger neu, Heckträger neu, Bremsen einstellen, TÜV neu, Meldertasche und Kanister ran und schon kann sie sich sehen lassen!